Schützenhaus Dürrhennersdorf

Schützenhaus Dürrhennersdorf

Einen Schützenverein, ein Umgebindehaus, ein Abriss, einen Neubau und viele Jahre später, genauer gesagt 2012 findet man es trotzdem noch, das Schützenhaus. Nur der alte Saal zeugt noch vom originalen Umgebindehaus. Zusammen mit 4 Angestellten kümmert sich die Betreiberin liebevoll um das relativ neue Gasthaus im fast märchenhaften Stil. In mehreren Räumen finden ca. 150 Gäste Platz. In einem Oberlausitzer Häusl mit wunderschönen Malereien und Stichen verziert, werden natürlich hauptsächlich Gerichte nach Oberlausitzer Art serviert aber auch Hausmannskost, die es so nirgends sonst zu finden gibt. Zum Beispiel das immer gern bestellte Kammschnitzel mit scharf angebratenen Zwiebeln. Der Speiseplan variiert sowohl saisonal als auch nach Feiertagen. So gibt es in der Weihnachtszeit eine spezielle Weihnachtskarte. Aber egal zu welcher Jahreszeit man kommt, es wird frisch geschnitten, gekocht, gebraten und serviert. Feste feiern wie sie kommen, kann man im oberen Saal, den nutzt übrigens auch gerne der Faschingsklub, sogar mehrmals im Jahr.

Öffnungszeiten:
Di - Fr 16:00 - 22:00 Uhr
Sa, So 11:00 - 14:00 Uhr
16:00 - 22:00 Uhr